Datenschutz und Personalisierte Werbung (Behavioral Advertisement) - Datenschützer in Brüssel legen nach

Der seit 2009 schwelende Streit zwischen der Art. 29 Arbeitsgruppe (die Gruppe der Repräsentanten der Datenschutzbehörden in Brüssel - kurz: „Art. 29 WP“ ) und den Anbietern von Personalisierter Online-Werbung (Behavioral Advertisement) zusammen mit den Verbänden der Werbeindustrie geht weiter. Hierzu gibt es bereits Einträge im Blog zum Nachverfolgen der Debatte. Im Kern geht es um die spannende Frage, wann auf die Person zugeschnittene Werbung online zugeschickt oder bereitgestellt werden kann - das ist auch ein Thema in den USA.

Die Art. 29 WP hat nun eine neue Opinion 16/2011 on EASA/IAB Best Practice Recommendation on Online Behavioural Advertising .WP 188 veröffenlicht, in der es u ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK