Prozessbeginn: Raubüberfall auf Rentnerin

Vor dem Amtsgericht Düsseldorf muss sich ein 26-jähriger Mann wegen Raubes verantworten. Laut Anklage hat der junge Mann die Rentnerin in dem Treppenhaus ihres Mehrfamilienhauses überfallen. Dabei habe er die 86-Jährige an den Schulter gepackt und die Treppen hinuntergestoßen. Dort sei sie verletzt liegen geblieben, sodass der Angeklagte ihr leicht das Bargeld habe abnehmen können. Dann sei er mit den 70 Euro Beute geflohen und habe die Rentnerin im Treppenhaus zurück gelassen.

Dies entsprach laut Staatsanwaltschaft auch dem Plan des Angeklagten. Schließt sich das Gericht der Anklage wegen Raubes an, so droht dem Mann gemäß § 249 I StGB eine Freiheitsstrafe von mindestens einem Jahr.

( Quelle: RP online vom 05.12 ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK