invitatio ad offerendum

Wörtlich übersetzt bedeutet dieser lateinische Rechtsbegriff “Einladung zur Abgabe eines Angebotes”. Die invitatio ad offerendum ist im Unterschied zum Angebot nicht verbindlich. Vielmehr handelt es sich um eine Aufforderung der anderen Vertragspart ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK