Comme ci, comme ça! Was es Neues aus Frankreich gibt

Unser französischer Nachbar muss den Gürtel enger schnallen. Durch ein rigides Sparpaket will die Grande Nation ihren Verpflichtungen zum Schuldenabbau nachkommen. Aus diesem Anlass haben wir gemeinsam mit unseren französischen Kollegen von CMS Bureau Francis Lefebvre die wichtigsten Maßnahmen, die Rechts- und Steuerfragen betreffen, für Sie zusammengetragen und beurteilt. Der Sparkurs wird nicht nur Privatvermögen, sondern auch die Besteuerung von Unternehmen auf unterschiedlichste Art und Weise beeinflussen, mit „gemischten“ Folgen für die Betroffenen. So unterliegen Unternehmensgewinne – sollte das Paket tatsächlich verabschiedet werden – einem höheren effektiven Steuersatz als bisher. Andererseits bleibt die Verrechnung von Verlusten von Tochtergesellschaften weiter ohne Beschränkung möglich ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK