USA: Erwarteter Rückgang der Förderung in 2012

Am 31.12.2011 wird das 1603 Treasury Grant Program (TGP) zur Förderung Erneuerbarer-Energie-Projekte der US-Regierung enden. Trotz der weiter bestehenden Förderung über Steueranreize, wird deshalb von einem abnehmenden Investitionsvolumen in 2012 ausgegangen. Im Rahmen des 1603 TGP vergibt das U.S. Department of Treasury (US-Finanzministerium) Subventionen (sog. Cash Grants) in Höhe von 30 Prozent des Investitionsvolumens in Erneuerbare-Energien-Projekte . Das Förderprogramm wurde 2009 von Barack Obama als Teil des US-Konjunkturprogramms “American Recovery and Reinvestment Act” (ARRA) eingesetzt. Ende 2011 läuft das Programm planmäßig – nachdem es bereits 2010 um ein Jahr verlängert wurde – aus. Das TGP ermöglicht Unternehmen direkt finanzielle Unterstützung zu erhalten, statt Steuererleichterungen für Solar- und Windprojekte in Anspruch zu nehmen, die erst im Folgejahr berücksichtigt werden können ...Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK