Und schuld sind wieder mal Sie!

click@VitaMine²

Und schuld sind wieder mal Sie!

…. Wer sonst!? Sie, natürlich, der Verbraucher. Daran, dass es kaum noch Mandarinen und beinah nur noch Clementinen gibt. Wahrscheinlich gehören Sie einfach zu den 4 % der Zielgruppe, die nach Jahr und Tag eben schon lange nicht mehr als einer von 30 % der Zielgruppe eben die Mandarine kaufen wollten. (SO nämlich funktioniert das Prinzip von Angebot und Nachfrage in der Marktwirtschaft und im Besonderen der Verdrängungswettbewerb bei neuen Lebensmitteln - und bei bisherigen halt auch kaum anders)

Und jetzt wenden wir das mal in der Praxis an. Denn während Sie diese Zeilen lasen, habe ich es Ihnen an der Nasenspitze ablesen können – für SIE ist es völlig neu, dass es einen Unterschied zwischen den überall zu findenden Clementinen und den schier fast schon völlig verschwindenden Mandarinen gibt. Stimmt’s? Geben Sie es ruhig zu. Halb so schlimm. Denn damit ist die Mandarine schon beinahe wieder ein neues Lebensmittel für die nachwachsenden Zielgruppen, die vom Lebensmittelmarkt als (refreshing and refreshable) Lebensmittelneuheit (wieder-)entdeckt und neu auf den Markt für Sie als Zielgruppe geworfen werden kann. Mandarin’s next generation im food sector, sozusagen. Und mit ihrer Naturschale sogar ein food to go, ein vitamingepowertes fast food. Zugegeben, ein Manko hat sie. Und das soll auch noch schuld sein, warum die Clementine ihr den Marktrang abgelaufen habe. Soll man das glauben?

Was also unterscheidet denn nun die Mandarine von der Clementine?

Namensgeber der Clementine war ein Trappistenmönch namens Père Clément im einst französischen Algerien. Die Frucht wird in Südeuropa, Nordwestafrika und Florida kultiviert.Clementinen sind bis zu acht Wochen haltbar.Sie enthält mehr Zucker und ist deshalb süßer als die Mandarine.Trotzdem unterscheiden sie sich im Kaloriengehalt nicht wesentlich: 100 g enthalten zwischen 46 und 50 Kalorien ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK