Anklage wegen Bandendiebstahls in 52 Fällen erhoben

Vor dem Landgericht Kleve müssen sich drei Männer wegen Bandendiebstahls verantworten. Die Männer im Alter von 61, 38 und 46 Jahren wurden im Mai diesen Jahres bei einem Einbruch in ein Fotogeschäft von der Polizei gestellt.

Nach der Tat entdeckten die Ermittler in einer von den Männern angemieteten Garage Diebesgut. Die Gegenstände – unter anderem Uhren, Schuhe und Schmuck – konnten Einbrüchen und Diebstählen in 52 Fällen zugeordnet werden. Es stellte sich heraus, dass das Trio zudem viel Bargeld erbeutet hatte.

Ein Urteil wird im Januar erwartet. Im Falle einer Verurteilung drohen den Männern langjährige Freiheitsstrafen.

( Quelle: RP online vom 02.12 ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK