Sonntagsrückblick: Unschuldsvermutung, live aus dem Gerichtssaal und eine neue Vernehmungsmethode

In knapp zwei Wochen ist Weihnachten und feiern die meisten unter uns sicherlich mit ihrer Familie und nahen Angehörigen ein paar besinnliche Stunden zusammen. Doch jetzt wird noch gearbeitet und der Sonntagsrückblick für Sie aufbereitet. Was passierte in den vergangenen Tagen? Auch diese Woche sind wieder einige interessante Artikel aus der juristischen Bloggerwelt dabei, die wir Ihnen natürlich nicht vorenthalten möchten.

Hoppla: Überschaubar intelligenter Kollege

Diskussion: Von wegen Unschuldsvermutung

Artikel: Noch nicht verbotene Vernehmungsmethode

Artikel: Wie soll man das dem Mandanten erklären?

Artikel: Jetzt bloß nicht das Gesicht verlieren

Erlaubt? Hauptverhandlung live übertragen

Prozess: Familienrichter als Strafrichter

BGH: Verurteilung wegen Besitzes kinderpornographischer Schriften aufgehoben

BGH: Verständigung im Strafverfahren ist kein Geständnis

Zum Sc ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK