Schadenregulierung durch die Werkstatt

Im Frühjahr habe ich meinen auf die Kanzlei zugelassenen Geschäftswagen zwecks Aufarbeitung in eine Spezialwerksatt gebracht, weil der Leasing-Vertrag ausgelaufen war. Im Zuge dieser Arbeiten wurde auch die Frontscheibe erneuert, an der ein Steinschlag aufgetreten war. Diesen Schaden konnte ich über die Teilkasko-Versicherung abrechnen. Meine Ansprüche habe ich an die Werkstatt abgetreten. Es hätte ja schon bemerkt werden können, dass ich zum Vorsteuerabzug berechtigt bin, da aber keine ausdrückliche Frage gestellt wurde, habe ich auch nicht darauf hingewiesen ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK