LAG Düsseldorf 08.12.2011 +++ Ansprüche auf Equal Pay verfallen bei wirksam vereinbarten (ggf. tarifvertraglichen) Ausschlussfristen

In dem zu entscheidenden Fall waren die Anspruch aus Sicht des LAG Ende 2009 aufgrund wirksamer Ausschlussfristen des durch die Zusatzvereinbarung in Bezug genommenen Manteltarifvertrags zwischen der AMP und den Einzelgewerkschaften des CGB (MTV) verfallen. Das LAG Düsseldorf weist darauf hin, dass der MTV ein mehrgliedriger Tarifvertrag sei. “Selbst wenn – so das LAG – die CGZP tarifunfähig sei, gelte dies nicht für die Einzelgewerkschaften des CGB. Die Ausschlussfrist habe zudem nicht erst ab dem Zeitpunkt der Entscheidung des ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK