Die Beklagte zu 3)

Bei einem simplen Verkehrsunfall (A und B kollidieren; Blechschaden) kommen auch ganz schnell ganz viele Leute zusammen, die sich am Ende dann gegenseitig verklagen. Es gibt dann den Beklagten zu 1), zu 2), zu 3), den Kläger, den Widerbeklagten zu 1) zu 2) und zu 3), möglicherweise auch Drittwiderbeklagte und am Ende verliert man dann ganz schnell den Überblick, wer eigentlich was gemacht ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK