Bundesregierung sieht Versorgungssicherheit im Strombereich als noch gewährleistet an

LEXEGESE Auf eine sog. Kleine Anfrage der SPD-Bundestagsfraktion teilte die Bundesregierung in ihrer Antwort vom 29. November 2011 mit (BT-Drs. 17/7928), dass sie die von der Bundesnetzagentur vertretene Auffassung teilt, wonach nach derzeitigem Wissen die wesentlichen Extremsituationen für die Übertragungsnetzbetreiber durch das vorhandene Eingriffsinstrumentarium gerade noch beherrschbar sind. Die von der Bundesnetzagentur empfohlenen Maßnahmen zielen nach Einschätzung der Bundesregierung vor alle ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK