GIMF: 3 Jahre und 6 Monate Haft für Bremer Renee Marc S.

Es war ein hartes Urteil mit Ansage: Der Staatsschutzsenat des Oberlandesgerichts München unter dem Vorsitzenden Richter Manfred Götzl folgte heute dem Antrag des Generalbundesanwalts und verurteilte den Bremer Renee Marc S. zu 3 Jahren und 6 Monaten Haft. Es ist das letzte Urteil im “GIMF-Verfahren” um die zweite Generation der deutschen Sektion der “Globalen Islamischen Medienfront”.

Ich konnte heute nicht bei der Urteilsverkündung in München sein. Mein Kollege Oliver Bendixen vom Bayerischen Rundfunk hat das Urteil verfolgt und berichtet, der Senat habe S. seine diversen Vorstrafen und seine mangelnde Bereitschaft zu einer Einlassung als Strafschärfend gewertet.

Der Strafverteidiger von S., der Bremer Anwalt Rainer B. Ahues, bemängelte nach dem Urteil die Verstrickung der Nachrichtendienste in den Fall, berichtet Oliver Bendixen ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK