EDÖP zur neuen Datenschutzrichtlinie der EU

Der Eidgenössische Datenschutzbeauftragte erläutert in seinem aktuellen Newsletter die revidierte e-Datenschutzrichtlinie der EU. Ziel der EU ist eine erhöhte Transparenz und Sicherheit vor allem bei dem Setzen von Drittanbieter-Cookies und dem damit verbundenem OBA (Online Behavioral Advertising): Diese sollen in Zukunft nicht ohne Einwilligung der User im Browser platziert werden dürfen. Die Richtlinie muss allerdings in den EU-Staaten erst noch ...
Zum vollständigen Artikel
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste.
Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK