EDÖP zur neuen Datenschutzrichtlinie der EU

Der Eidgenössische Datenschutzbeauftragte erläutert in seinem aktuellen Newsletter die revidierte e-Datenschutzrichtlinie der EU. Ziel der EU ist eine erhöhte Transparenz und Sicherheit vor allem bei dem Setzen von Drittanbieter-Cookies und dem damit verbundenem OBA (Online Behavioral Advertising): Diese sollen in Zukunft nicht ohne Einwilligung der User im Browser platziert werden dürfen. Die Richtlinie muss allerdings in den EU-Staaten erst noch umgesetzt werden...
Zum vollständigen Artikel

Die folgenden Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren:


Verwandtes im Web:
About the post:
Veröffentlicht im Blog Lawspot.
×Über JuraBlogs

JuraBlogs.com ist ein Portalangebot und erstellt und veröffentlicht keine eigenen Inhalte. Die Meldungen, die auf JuraBlogs.com erscheinen, stammen sämtlich von den Autoren der teilnehmenden Blogs. Alle Artikel werden automatisiert über einen Feed, den die Blogbetreiber bei sich implementieren, eingespeist. JuraBlogs.com hat auf die Inhalte der Meldungen keinen Einfluss noch geben diese unsere Meinung wieder.

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr dazu. OK