90 Millionen für Forderungen aus Filesharing-Abmahnungen

Wie heise online berichtet, bietet die Kanzlei U+C Rechtsanwälte aus Regensburg ihre Forderungen aus den von Ihnen ausgesprochenen Abmahnungen zum Verkauf an. U+C Rechtsanwälte, die in erster Linie Abmahnungen für die Pornoindustrie ausgesprochen haben, beziffern den Wert ihrer Forderungen auf stolze 90 Millionen Euro, die laut heise online aus 70.000 Filesharing-Abmahnungen stammen. Diese sollen an den Meistbietenden versteigert werden, weil man offensichtlich keine Lust, Zeit oder R ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK