WOLF THEISS wird als erste österreichische Rechtsanwaltssozietät als “ÖGV-Unternehmer” ausgezeichnet

Der Österreichische Gewerbeverein hat anlässlich der diesjährigen Verleihung der Wilhelm-Exner-Medaille WOLF THEISS für ihre unternehmerischen Leistungen als “ÖGV-Unternehmer 2011″ geehrt.

Seit dem Jahr 1921 verleiht der Österreichische Gewerbeverein (ÖGV) die “Wilhelm-Exner-Medaille” für Wissenschafter und Forscher, die durch außergewöhnliche wissenschaftliche Leistungen zur direkten oder indirekten Förderung der Wirtschaft beitragen. Am 28. November 2011 wurden im Wiener Palais Eschenbach die diesjährigen Preisträger – der Nobelpreisträger für Chemie, Manfred Eigen vom Max-Planck-Institut in Göttingen, und Michael Grätzel von der ETH Lausanne – gewürdigt.

Im Rahmen der Zeremonie wurden auch die “ÖGV-Unternehmer” des Jahres geehrt – damit zeichnet der ÖGV alljährlich jene Unternehmen aus, die durch ihre besonderen Leistungen für die Wirtschaft Österreichs Anerkennung finden. Die Wahl des Komitees fiel in diesem Jahr zum ersten Mal in der Geschichte auf eine Rechtsanwaltssozietät. ÖGV-Vizepräsident Alexander Singer, selbst Anwalt, hob in seiner Laudatio hervor, dass Wolf Theiss vom ÖGV aufgrund ihres unternehmerischen Agierens nominiert wurde ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK