title-12260467

Ist die neue GEZ-Gebühr verfassungswidrig? Wie bei Golem http://www.golem.de/1112/88183.html nachzulesen ist, bezeichnet der Verfassungsrechtler Ingo von Münch die neue Haushaltsgebühr als verfassungswidrig.
Es gebe nicht wenige Menschen, die zwar gern Radio hörten, aber beispielsweise wegen kleiner Kinder im Haushalt Fernsehen ablehnten. Der Rundfunkbeitrag zwinge aber alle, Hörfunk und F ...
Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK