Thailand investiert 14 Mrd. Baht (ca. 335 Mio. Euro) in neue Solar-Projekte

Thai Solar Energy Co., Südostasiens einziger solarthermischer Energieerzeuger plant mehr als 14 Mrd. Baht (ca. 335 Mio. Euro) über die nächsten fünf Jahre zu investieren, um Projekte mit einer Gesamtleistung von 135 MW zu entwickeln. Das erste Projekt des Unternehmens, eine 5-MW-CSP-Anlage im Huaykrachao-Bezirk der thailändischen Provinz Kanchanaburi, wird den Betrieb diesen Monat aufnehmen und den erzeugten Strom an die staatliche Provincial Electricity Authority (PEA) gemäß einem 10-Jahres-Vertrags verkaufen . Die Firma Thai Solar plant seine Kapazität auf 35 MW in den nächsten zwei Jahren in diesem Bereich zu erhöhen, und elf weitere Projekte in drei bis fünf Jahren zu entwickeln. Das Unternehmen sicherte sich hierfür drei Mrd. Baht (ca. 72 Mio. Euro) von thailändischen Banken, um die ersten Schritte der Entwicklung zu sichern. Darüberhinaus befindet sich Thai Solar in Gesprächen mit potenziellen Partner für zukünftige Projekte ...Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK