Projektfinanzierung für Offshore Windpark EnBW Baltic 1 strukturiert und abgeschlossen

Bereits seit Mai 2011 liefert der Windpark EnBW Baltic 1 grünen Strom aus der Ostsee – seit Freitag steht auch dessen langfristige Finanzierung: Ein Bankenkonsortium bestehend aus der Europäischen Investitionsbank (EIB), KfW IPEX-Bank, Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) und NIBC Bank N.V. gewährt der gemeinsamen Projektgesellschaft EnBW Baltic 1 GmbH & Co. KG von EnBW und 19 Stadtwerken ein Darlehen in Höhe von 138 Mio. EUR. Die langfristige Projektfinanzierung löst eine Vorfinanzierung ab. Die Gesamtinvestitionskosten für Deutschlands ersten kommerziellen Offshore-Windpark belaufen sich auf rund 200 Mio. EUR. EIB, KfW IPEX-Bank, LBBW und NIBC Bank N.V. – für die Finanzierung allesamt in Funktion des Mandated Lead Arrangers – stellen die Fremdkapital-Finanzierung nun über langfristige Kredite sicher ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK