„Rot-Weiß-Rot – Karte“: Zuwanderung Light?

Das am 1.7.2011 in Kraft getretene Zuwanderungssystem wird gerne unter „Rot-Weiß-Rot – Karte“ zusammengefasst. Welche Anspruche und welche Verschärfungen kommen auf Zuwanderer und Arbeitgeber zu?

Corporate Migration neu. Künftige Inhaber von Rot- Weiß-Rot-Karten für besonders Hochqualifizierte, Fachkräfte, sonstige Schlüsselkräfte und Studienabsolventen sammeln seit Juli Qualifikations-, Erfahrungs-, Sprach- und Alterspunkte.

Besonders Hochquali-fizierte erreichen für

• besondere Qualifikationen/Fähigkeiten: höchstens 40; • ausbildungsadäquate oder Führungserfahrung: höchstens 20; • Deutsch- oder Englischkenntnisse auf A1 oder A2-Niveau des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen: höchstens 10; • Alter bis 45/40/35 Jahre: höchstens 20; • Studium in Österreich: höchstens 10

und insgesamt wenigstens 70 von maximal 100 Punkten.

Fachkräfte in Mangelberufen und sonstige Schlüsselkräfte. Diese Gruppe benötigt jeweils mindestens 50 von maximal 75 Punkten für

• Qualifikation: abgeschlossene Berufsausbildung / allgemeine Universitätsreife/ Studium mit dreijähriger Mindestdauer: 20/25/30; • ausbildungsadäquate Berufserfahrung (höchstens: 10); • Deutsch- oder Englischkenntnissen (Deutsch auf A1/A2-Niveau: 10/15; Englisch auf B1/B2-Niveau: 10/15); und • Alter (bis 30/40 Jahre: 20/15) ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK