Der Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz – ein Mann für alle Fälle

Wir haben es alle befürchtet: Ein großer Teil der Rechtsratsuchenden im Grünen Bereich (Gewerblicher Rechtsschutz) weiß nicht, wonach zu suchen ist. Das legen jedenfalls die einschlägigen Auswertungen der Suchbegriffe nahe. So wird in der Regel nach dem Fachanwalt für Markenrecht, dem Fachanwalt für Wettbewerbsrecht, dem Fachanwalt für Werberecht oder sogar dem Fachanwalt für Abmahnungen (aller Art) gefahndet. Derart viele Fachanwälte braucht kein Mensch – es gibt ja den Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz.

Das Tätigkeitsgebiet des Fachanwalts für Gewerblichen Rechtsschutz ist so umfassend wie das sonst kaum einer Fachanwaltschaft. Hierzu gehören die klassischen gewerblichen Schutzrechte wie Markenrecht, Geschmacksmusterrecht, Gebrauchsmusterrecht und Patentrecht ebenso wie das Wettbewerbsrecht (Werberecht) und in Teilbereichen auch das Urheberrecht, nämlich die vermögensrechtlichen Aspekte. Das Wettbewerbsrecht nimmt dabei eine Sonderrolle ein, weil es (fast) keine gewerblichen Schutzrechte, sondern Verhaltensgebote für Handlungen im Wettbewerb beinhaltet. Nahezu immer geht es im Gewerblichen Rechtsschutz auch um “Abmahnungen”, nämlich die außergerichtliche Geltendmachung von Unterlassungsansprüchen ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK