Rechtsschutzversichert? Hoffentlich nicht bei der Rechtsschutz Union!

Im September 2011 erscheint eine Mandantin, die mir als Rechtsschutzversicherung die Alte Leipziger nennt. Meine Rechtsschutzanfrage an die Alte Leipziger per E-Mail vom 7. September 2011 enthält Unterlagen und eine Sachverhaltsdarstellung. Am 8. September 2011 meldet der elektronische Posteingang der Alten Leipziger, dass meine E-Mail gelesen wurde. Nachdem ich von der Versicherung nichts hörte, habe ich am 07.10.2011 dort angerufen. Hierbei teilte man mir mit, dass zur Abwicklung der Schadenservice der Rechtsschutz Union zuständig sei. Eine Weiterleitung meiner E-Mail vom 7. September 2011 sei nicht erfolgt. Ich habe daraufhin den gesamten Vorgang per E-Mail am 07.10. an die Rechtsschutz Union übersandt. Bereits am 10. Oktober 2011 ging ein Brief der Rechtsschutz Union ein. Die darin gestellten Fragen habe ich am 18. Oktober beantwortet. Am 20 ...Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK