Bezeichnung Hausfrau

Das Landessozialgericht Sachsen-Anhalt hat entschieden, dass ein Hartz IV-Empfänger, der einen Haushalt für andere Personen führt, für die gerichtlich angeordnete Teilnahme an einem Gerichtstermin eine„Hausfrauenentschädigung“in Höhe von 12,00 € pro Stunde erhält. Es kommt nach dem Gesetz nur darauf an, dass man den Haushalt führt und nicht erwerbstätig sei. Dies ist ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK