Personalia beim BFH per Dezember 2011

Bei dem höchsten deutschen Gericht in Steuersachen, dem Bundesfinanzhof (BFH) in München, ergeben sich zum Monatswechsel November / Dezember 2011 einige personelle Änderungen:

Vorsitzender Richter am Bundesfinanzhof Prof. Dr. Hans-Joachim Kanzler tritt in den Ruhestand

Ende November 2011 tritt der Vorsitzender Richter am Bundesfinanzhof Prof. Dr. Hans-Joachim Kanzler in den Ruhestand.

Prof. Dr. Kanzler trat nach dem Studium der Rechtswissenschaften und der Referendarzeit im Jahr 1975 in den höheren Dienst der Finanzverwaltung des Landes Rheinland-Pfalz. Nach mehrjähriger Tätigkeit am Finanzamt Idar-Oberstein und an der Fachhochschule für Finanzen in Edenkoben wechselte er bereits im Alter von 32 Jahren als Richter an das Niedersächsische Finanzgericht in Hannover, dem er – unterbrochen durch eine dreieinhalbjährige Abordnung als wissenschaftlicher Mitarbeiter an den Bundesfinanzhof – bis zu seiner Ernennung zum Richter am Bundesfinanzhof am 1. März 1989 angehörte.

Im obersten Gerichtshof für Steuer- und Zollsachen war Prof. Dr. Kanzler zunächst bis Juli 1991 Mitglied im III. und XI. Senat, anschließend in dem für die Besteuerung von Einkünften aus Land- und Forstwirtschaft sowie aus selbständiger Tätigkeit und von Personengesellschaften zuständigen IV. Senat. Mit seiner Ernennung zum Vorsitzenden Richter am Bundesfinanzhof im Oktober 2006 übernahm er die Leitung des VI. (Lohnsteuer-)Senats, dem er bis heute angehört. Seit 2004 ist er zudem Mitglied im Großen Senat des Bundesfinanzhofs. Schließlich wirkte er als Mitglied im Präsidium des Gerichtshofs.

Neben seiner richterlichen Arbeit ist Prof. Dr. Kanzler bereits seit nahezu 30 Jahren als Lehrbeauftragter und seit Januar 1996 als Honorarprofessor im Steuerrecht an der Leibniz Universität Hannover tätig. Er ist Autor zahlreicher wissenschaftlicher Veröffentlichungen und Mitherausgeber eines Großkommentars zum Einkommensteuerrecht ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK