Ex-NPD Funktionär als Terrorhelfer festgenommen

Ralf Wohllben bei einer Demonstration im Jahr 2007

Die Bundesanwaltschaft hat heute einen weiteren mutmaßlichen Terrorhelfer des NSU festgenommen: Der 36jährige Ralf Wohlleben aus Jena soll dem Zwickauer Trio bei der Flucht geholfen, ihm aber vor allem auch eine scharfe Waffe und Munition besorgt haben. Deshalb wird Wohlleben nicht nur wegen der Unterstützung einer terroristischen Vereinigung beschuldugt, er soll auch Beihilfe zum sechsfachen Mord und einem weiteren Mordversuch geleistet haben.

Es ist der bisher gravierendste Vorwurf der Unterstützung ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK