LG Düsseldorf: Anspruch auf Eintrag geschäftlicher Bezeichnung in Internet-Telefonverzeichnis

Auch eine geschäftliche Bezeichnung ist Teil des Namens einer Person. Daher besteht auch ein Anspruch darauf, dass auch die geschäftliche Bezeichnung nebst Vor- und Nachname unentgeltlich in einem Online-Telefonverzeichnis angegeben wird (LG Düsseldorf, Urt. v. 20.04.2011 - Az.: 2a O 30/11).

Der Kläger hatte einen Telefonanschluss bei der Beklagten. Diese gab kein eigenes Telefonbuch heraus, sondern übermittelte ihre Kundendaten an die Deutsche Telekom. Unter der Domain "www.dastelefonbuch.de" veröffentlichte sie die Kundendaten in einem Teilnehmerverzeichnis.

Zunächst war der Kläger mit seinem Vor- und Nachnamen als auch mit seiner geschäftlichen Bezeichnung angegeben ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK