Sachverhalt der 1. Zivilrechtsklausur – November 2011 – 1. Staatsexamen NRW

Wir danken Christina für die Zusendung eines Gedächtnisprotokolls der im November in NRW gelaufenen 1. Klausur im Zivilrecht.

-E möchte einen Aktivurlaub buchen

-geht ins Reisebüro des R, wird dort von dem Angestellten A informiert, der ihm ein Reisepaket “Wandern in Nepal” vom Reiseveranstalter V anbietet, dies beinhaltet Hin-und Rückflug, Hotelübernachtung, Verpflegung, geführte Touren für September 2009

-die allgem. Reisebedingungen besagen, dass alle Ansprüche innerhalb eines Jahres verjähren

-E entscheidet sich dafür, unterschreibt eine Anmeldebestätigung

-Bestätigungsbrief des V

-E tritt die Reise Anfang September an (er hat sie für 2 Woche gebucht), in der ersten Woche läuft alles glatt, am 7. tag sollte eine Wandertour im Hochgebirge stattfinden. Auf dem Weg dorthin hatte der Reisebuss einen schweren Unfall ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK