“Totally Sick Porn” Abmahnung falsch – nicht nur ein Einzelfall?

Aus der Reihe “man glaubt es kaum” ein besonders charmantes Scharmützel: Der Mandant legte mir das Abmahnschreiben über einen Pornofilm vor und beteuerte inständig, dass er weder eine Torrentsoftware installiert hätte noch sonst wie irgendetwas aus dem Internet heruntergeladen hätte. Auch fand er schon den Namen “Totally Sick Porn #1″ merkwürdig: “Ich habe im Internet gesucht und den nicht einmal gefunden”.

Nach eigener Überprüfung des Abmahnungsschreibens musste ich dem Mandanten Recht geben: Es gab zwar jede Menge Werbeseiten für Anwälte im Internet, die versprachen “Sie haben eine Abmahnung zu “…” bekommen? Wir helfen….”, jedoch fand ich den Film selbst nicht – weder in Torrenttauschbörsen noch sonst wo als Download. Es war in der Abmahnung auch kein Hashwert für eine angebliche Torrentdatei angegeben, nach dem man hätte suchen können. Nach langer Recherche fand ich nur eine Seite, auf der sich leicht bekleidete Damen mit Nahrungsmitteln einschmieren und wo ein “Join”-Button dazu aufforderte, sich kostenpflichtig für den internen Bereich “von Essensliebhabern” anzumelden. “Ja, es gibt nichts, was es nicht gibt.”, wie schon die Oma zu sagen pflegte. Nur den Film gab es nicht zum Download.

Bei näherer Betrachtung der Abmahnung selbst stellte sich heraus, dass der Auskunftsbeschluss bezüglich der IP-Adressen sich auf einen Film namens “Totally Sick Porn #2″ bezog. Ob es sich um einen Tippfehler im Beschluss oder in der Abmahnung handelte, konnte man nicht ersehen (wobei es schon recht unwahrscheinlich ist, dass sich eine Abmahnkanzlei über 5 laufende Seiten hinweg bezüglich der Filmbezeichnung irrt!) – also beantragte ich Akteneinsicht beim LG Köln.

Siehe da: Die IP-Adressen waren keinen Hashwerten zugeordnet, sondern nur “.avi-Dateien” – Also keine Zuordnung zu (angeblich) beweissicheren Hashwerten, sondern nur Dateinamen, die, wie jeder weiß, beliebig geändert werden können ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK