Illegal? Kein Problem!

Je nach Temperament starren wir gelangweilt oder gespannt auf die Groß-Sauereien Buwog, Flughafen Wien, Gebäudevermietung Linz, Meinl, Hypo Alpe Adria, Telekom…

(und ewig gilt für alle die Unschuldsvermutung).

Jede Woche sind die Magazine voll mit Auszügen aus Ermittlungs-Akten, die uns zwar wieder ein Scheibchen schlauer machen, aber das Grundbedürfnis des Bürgers nach einer Antwort der Justiz nicht wirklich befriedigen.

Anklage(n)? Fehlanzeige.

Und dann denkt man sich als kleiner Wuzzel, dass es schön sein müsste, dem realen Verbrechen einmal in Echtzeit zu begegnen.

Nichts einfacher als das: Man suche in Wien ein Geschäftslokal.

Man blättert im Internet, man liest in der Zeitung ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK