Verbraucherzentrale greift ein! - Verbraucherschützer setzen sich mit Unternehmern auseinander

Verbraucherzentrale greift ein!

Verbraucherschützer setzen sich mit Unternehmern auseinander

Neben der Information und der persönlichen Beratung ist die systematische Verfolgung von Verbraucherinteressen Schwerpunkt der Arbeit der Verbraucherschützer. Im Rahmen dieser Dienstleistung führen Verbraucherschützer aktiv Auseinandersetzungen mit Unternehmern im Interesse der Verbraucher, um diese vor finanziellen Schäden zu schützen. Joachim Geburtig stellt nachfolgend beispielhafte Fälle dar.

· Frau W. zog in Ihrem Einkaufszentrum ein Los und wurde telefonisch über Ihren Gewinn in Höhe von 700 Euro informiert. Bei der Gewinnübergabe wurden dann Matratzen und Zubehör im Wert von ca. 3.000 Euro verkauft. Von Juli bis November kämpfte Joachim Geburtig um das Geld der Verbraucherin. Erst nach Erstattung einer Strafanzeige gegen den Unternehmer durch die Verbraucherzentrale erstattet dieser das Entgelt an die Verbraucherin zurück.

· Die Firma A. S ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK