Fährt demnächst in Polen jeder einen Geldtransporter?

Diese Frage scheint berechtigt zu sein, da jeder, der die zurzeit noch bestehende Gesetzeslücke nutzt, mit einer vollen Mehrwertsteuerrückerstattung rechnen kann, wenn er einen Firmenwagen als Geldtransporter registriert. Die erforderlichen Umbauarbeiten sind nach Ansicht der Experten nicht besonders groß, damit ein „normaler“ Wagen als Geldtransporter durchgeht. Vorausgesetzt werden u.a. ein besonderer Behälter für das Geld, sowie etwa GPS und eine Wegfahrsperre. Eine Panzerummantelung ist nicht erforderlich ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK