Paneldiskussion vom 16.11.2011: Datenschutz im Social Web – Fanpages und Likes ad?

Auch wenn es etwas gedauert hat, wie gewünscht und versprochen hier nun das Resümee von der Paneldiskussion „Datenschutz im Social Web – Fanpages und Likes ade?“, welche am 16. November in dem ZBW Leibniz-Informationszentrum Wirtschaft in Hamburg geführt wurde. Teilnehmer waren Rechtsanwalt Stephan Dirks, Henry Krasemann vom Unabhängigen Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein (ULD), Silvia Canel, FDP Bundestagsabgeordnete und stellvertretendes Mitglied der Enquete-Kommission Internet und digitale Gesellschaft, Marcus Schween, Geschäftsbereichsleiter Recht der IHK Schleswig-Holstein.

Gleichzeitig verspreche ich hiermit, dass es sich nach diesem Artikel mit dem Thema Facebook & Datenschutz auf diesem Blog erstmal hat. Auch wenn es mir eine ganz offensichtliche Herzensangelegenheit ist, dieses (komplexe) Thema seiner ganzen Konsequenz und Wichtigkeit dem einen oder anderen näher zu bringen, so sehe ich doch ein, wenn der ein oder andere denkt „Puhh, nun ist ja gut“.

Aber für die Interessierten nun noch einmal in media res:

Der kompletter Videomitschnitt der Diskussion ist hier zu sehen (1,5 Stunden).

Tja, wie von mir erwartet, gab es zunächst den üblichen Schlagabtausch oder sagen wir besser das „Krasemann-Bashing“. Der Moderator Klaus Tochtermann stellt zunächst die „Experten“ sowie die Problematik des „Like-It-Button“ (Jap, so die durchgehende Bezeichnung des Moderators…) vor. Als erstes wurde sodann der Kollege Dirks nach seiner Einschätzung befragt, der der Auffassung ist, dass die Rechtsvorlage nicht geklärt und die Wirtschaft verunsichert sei (Soweit nicht falsch…;-)). Krasemann durfte daraufhin die Postion des ULD erläutern, was er sehr verständlich und differenziert tat. Doch dann, dann ging es los ...

Zum vollständigen Artikel

Paneldiskussion: Privacy im Social Web - Fanpages und Likes ade?

Zur aktuellen Facebook-Datenschutzdebatte in Schleswig Holstein

Teilnehmer/innen (von links nach rechts):

Rechtsanwalt Stephan Dirks
STRUNK DIRKS + PARTNER – Rechtsanwälte Kiel

Henry Krasemann
Unabhägiges Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein; Referat Datenschutz-Gütesiegel

Prof. Klaus Tochtermann (Moderation)
Direktor ZBW - Leibniz-Informationszentrum Wirtschaft

Sylvia Canel
FDP Bundestagsabgeordnete; Stellv. Mitglied der Enquete-Kommission Internet und digitale Gesellschaft

Marcus Schween
IHK Schleswig Holstein; Geschäftsbereichsleiter Recht | Fair Play Federführer Recht der IHK Schleswig-Holstein

Die ZBW im Netz: http://www.zbw.eu
Facebook-Page: http://www.facebook.com/DieZBW



Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK