Art. 8 EMRK und das Feuerwerk...

Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) hat gestern im Urteil Maempel gegen Malta (No. 24202/10) einstimmig entschieden, dass ein zweimal pro Jahr in der Nähe eines Wohnhauses, aber ausserhalb der eigentlichen Wohnzohne, gezündetes Feuerwerk Art. 8 EMRK (Schutz des Privat- und Familienlebens) nicht verletzt. Der Gerichtshof hielt fest, dass mit Blick auf die vom Feuerwerk ausgehenden psychischen und physischen Belastungen der Sachverhalt zwar in den Anwendungsbereich von Art. 8 ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK