Erfolgreiche Revision durch Rechtsanwalt Dr. B

Eine von Rechtsanwalt Dr. Baumhöfener begründete Revision gegen ein Urteil des Landgerichts Ravensburg wurde im Ausspruch über die Gesamtstrafe aufgehoben und im Umfang der Aufhebung zur nachträglichen gerichtlichen Entscheidung an einen andere Kammer des Landgerichts Ravensburg zurückverwiesen.

Angegriffen wurde in der Revision unter anderem, dass die Kammer den Angeklagten wegen Besitzes kinderpornographischer Schriften verurteilt hatte.

Der Angeklagte besaß seit einem nicht näher bekannten Zeitraum 36 sogenannter „Posing-Bilder", auf denen Mädchen im Alter zwischen ca. 4 und 14 Jahren sexuell aufreizend vor der Kamera posierten. In der Revision wurde diesbezüglich unter anderem vorgetragen, dass das Landgericht Ravensburg nicht darauf eingegangen ist, ob der Angeklagte die Fotos zum Zeitpunkt zwischen dem 31.10.2008 (in Kraft treten des neuen § 184b StGB) und dem Auffinden der Bilder bewusst besessen hat.

Seit wann der Angeklagte die Fotos besessen hat, war den Urteilsgründen nicht zu entnehmen ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK