Rezension Zivilrecht: Gewerblicher Rechtsschutz

Götting / Meyer/ Vormbrock, GewerblicherRechtsschutz und Wettbewerbsrecht, Praxishandbuch, 1. Auflage, Nomos 2011 Von RAin Julia Jäger, Düsseldorf Inder 1. Auflage ist im Frühjahr 2011 das Praxishandbuch „GewerblicherRechtsschutz und Wettbewerbsrecht“, herausgegeben von Prof. Dr. Horst-PeterGötting, Prof. Dr. Justus Meyer und Dr. Ulf Vormbrock, auf rund 1.600 Seiten erschienen.Es handelt sich um ein Handbuch von Praktikern für Praktiker, das auchwissenschaftliche Streitfragen beinhaltet. Der gewerbliche Rechtsschutz und dasWettbewerbsrecht bilden die wesentlichen Grundlagen der Wettbewerbsordnung. DasBuch ist in insgesamt neun Teile gegliedert. Der 1. Teil behandelt dieallgemeinen Grundlagen des gewerblichen Rechtsschutzes und desWettbewerbsrechts. Unter den Begriff des gewerblichen Rechtsschutzes fallensolche Regelungen, die „dem Schutz des geistigen Schaffens auf gewerblichemGebiet dienen“. Erfasst sind das Patentrecht, das Gebrauchsmuster- sowieGeschmacksmusterrecht und das Markenrecht; daneben zählen - mit eher geringerBedeutung - der Sortenschutz und Halbleiterschutz dazu. Die wirtschaftliche Bedeutung des gewerblichen Rechtsschutzes hataufgrund der aus dem Wettbewerb von Kreativität und Innovation erwachsendenimmateriellen Güter erheblich zugenommen. Werden im Rahmen des Patent- undGeschmacksmusterrechts die erfinderischen Leistungen auf der Stufe derProduktion geschützt, betrifft das Markenrecht die nachgeordnete Stufe derDistribution, indem es festlegt, welche Kennzeichen als Instrument desMarketing geschützt werden können. Innerhalb des gewerblichen Rechtsschutzeswerden die Differenzierungen zwischen technischen (Patent-, Gebrauchsmuster-,Sortenschutz- sowie Topografienschutzrecht) und nicht technischen (ästhetischerCharakter: Geschmacksmusterrecht) Schutzrechten erläutert; es handelt sich umsubjektive, absolute Privatrechte ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK