OLG Frankfurt a.M: "Nutella"-Nähwerttabelle irreführend und rechtswidrig

Die Gestaltung der Nährwerttabelle der Nuss-Nougat-Creme "Nutella" ist irreführend und damit wettbewerbswidrig, wenn bei einem durchschnittlichen Kunden der Eindruck erweckt wird, dass die Creme kaum Zucker und Fett, dafür aber viele Vitamine und Mineralstoffe enthält. Eine Irreführung ist auch dann anzunehmen, wenn die Nährwerttabelle den Vorschriften der Nähwertkennzeichnungsverordnung entspricht (OLG Frankfurt a.M., Urt. v. 20.10.2011 - Az.: 6 U 40/11).

Die Beklagte bot die bekannte Nuss-Nougat-Creme "Nutella" an. Auf dem Produkt war auch eine Nährwerttabelle abgedruckt.

Der Kläger war der Meinung, dass diese Gestaltung der Tabelle irreführend sei, weil der Eindruck erweckt werde, dass der Fett- und Zuckergehalt relativ niedrig sei. Durch die Herausstellung der Vitamine und Mineralstoffe werde dem Kunden suggeriert, dass diese Werte sehr hoch seien ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK