Neue Serie: Bewertung von Fachliteratur durch Praktiker – Auftakt: neuer “Nomos Kommentar Vergaberecht”

Vergaberecht wird durch die Rechtsprechung geprägt. Ohne das notwendige Rüstzeug an Literatur geht es daher nicht. Aber welche ist die Richtige? Und auf wessen Urteil soll man sich dabei verlassen? Wir dachten uns, fragen wir doch diejenigen, die es – im wahrsten Wortsinn – Wissen müssen: Die Beschaffer. Und so wird im ersten Teil unserer neuen Serie “Bewertung von Fachliteratur” Herr Jan-Pieer Reinstorf von der Behörde für Schule und Berufsbildung der Freien und Hansestadt Hamburg, den neuen Nomos Kommentar Vergaberecht, herausgegeben von Prof. Dr. Hermann Pünder, LL.M., und RA Dr. Martin Schellenberg, rezensieren. Herr Reinstorf ist als Leiter einer zentralen Beschaffungsstelle u.a. zuständig für den Einkauf von rd. 400 staatlichen allgemeinbildenden Schulen. (Anmk. der Red.)

Herausforderung

Das operative Beschaffungsgeschäft mit einer Vielzahl von anfallenden Ausschreibungs- und Einkaufsvorfällen in verschiedenen Produkt- und Dienstleistungskategorien macht es für mich notwendig, einen möglichst breiten Überblick über die bestehenden Regelungen zu behalten. Dies kann ein Kommentar, so wie es beim vorliegenden Werk mit dem veröffentlichten Handkommentar der Fall ist, unterstützend leisten.

In besonders komplexen Beschaffungsvorgängen oder bei Anfragen durch die nachgeordneten Bedarfsstellen ist es für mich erforderlich, erste Hinweise und Hilfestellungen zum Zwecke einer zunächst stets eigenständig zu treffenden Entscheidung über die weitere vergaberechtliche Vorgehensweise zu bekommen. Dies kann im Zweifel dann auch bedeuten, dass weitergehende Unterstützung durch das hauseigene Justiziariat in Anspruch genommen wird. In strategisch besonders gelagerten Fällen oder Beschaffungen mit bedeutendem finanziellen Ausmaß ist es aus hiesiger Sicht für Vergabestellen mittlerweile überdies ratsam, auf externe Unterstützung durch auf das Vergaberecht spezialisierte Kanzleien zurück zu greifen ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK