Fichen im Bundesgericht? "Mon Repos" wehrt sich...

Im Zusammenhang mit Vorwürfen in der neuen Zürcher Zeitung (NZZ) stellt das Bundesgericht in einer Medienmitteilung klar, dass es keinerlei unzulässige Informationen über Bundesrichter sammle. Es lege in den Personaldossiers der Bundesrichter unter anderem ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK