Drogensituation in Deutschland - Reitox-Bericht veröffentlicht

Heute hat die deutsche Beobachtungsstelle für Drogen und Drogensucht (DBDD) den Jahresbericht 2011, den sog. Reitox-Bericht, u.a. mit folgenden interessanten Ergebnissen veröffentlicht (Quelle: www.dbdd.de):

Rund ein Viertel der erwachsenen Bevölkerung in Deutschland hat Erfahrungen mit illegalen Drogen. 5% der Erwachsenen hat in den letzten 12 Monaten Drogen konsumiert, weniger als 3% in den letzten 30 Tagen.

Cannabis ist nach wie vor die am häufigsten konsumierte illegale Droge. Bei den Kindern und Jugendlichen zwischen 12 und 17 Jahren haben 7,4% mindestens einmal im Leben Cannabis konsumiert, 5% in den letzten 12 Monaten und 1,7% in den letzten 30 Tagen ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK