Nachrüstung von Diesel-Fahrzeugen mit Partikelfiltern

Die Nachrüstung von Diesel-Fahrzeugen mit Partikelfiltern wird im Jahr 2012 wieder gefördert.

Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages hat jetzt in der Bereinigungssitzung zum Haushalt 2012 grünes Licht für die Förderung der Nachrüstung mit Partikelfiltern im Jahr 2012 gegeben. Im Haushaltsjahr 2012 stehen für das Programm 30 Mio. € zur Verfügung. Damit können rund 90.000 Nachrüstungen gefördert werden.

Die Nachrüstung von Dieselfahrzeugen trägt dazu bei, dass der gesundheitsschädliche Partikelausstoß sinkt und die Luftqualität insbesondere in den Innenstädten verbessert wird. So können die von der EU zum Schutz von Umwelt und Gesundheit vorgegebenen Luftqualitätsgrenzwerte für Partikel besser eingehalten werden.“ Nachgerüstete Fahrzeuge erhalten eine günstigere Umweltplakette und können, je nach Plakette und Ausgestaltung der Umweltzone, auch weiterhin in Umweltzonen einfahren ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK