Waschen hilft

Es geht um einen Begegnungsunfall zweier PKW. Die Gegenseite verweigert Zahlungen und behauptet, es habe lediglich eine Berührung der Spiegel gegeben. An dem PKW der Gegnerin seien keinerlei (!) weitere Schäden vorhanden. Also wurde Klage erhoben. Das Gericht holt ein Sachverständigengutachten ein. Der Sachverständige führt aus:

Durch die Beklagte wurde bei der Besichtigung auf Nachfrage des Unterzeichners angegeben, dass an ihrem Fahrzeug nach dem Schadenereignis lediglich der linke Außenspiegel ausgetauscht wurde ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK