Viva la Revolución!

Mein eigener Vater sprach mich neulich auf einen meiner Blogeinträge an. Zumindest glaubte er das. Tatsächlich hatte er im law blog von Udo Vetter gelesen und mich aus irgendwelchen Gründen für den Autor gehalten. Zu viel der Ehre, mein Blog ist nicht ansatzweise so erfolgreich und bedeutend wie das von Rechtsanwalt Vetter.

Mit demselben solidarisiere ich mich nun. Todesmutig hat er heute einen Link zur ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK