Schönherr berät die SIF Muntenia beim Verkauf eines Aktienpakets der BCR an die Erste Bank

Schönherr Rechtsanwälte hat den börsennotierten rumänischen Investmentfonds SIF Muntenia beim kürzlich abgeschlossenen Verkauf / Swap eines maximal sechsprozentigen Anteilspakets an Rumäniens größter Bank, der BCR, an den Mehrheitseigentümer Erste Group beraten.

Schönherr betreute die österreichischen und rumänischen rechtlichen Aspekte des Deals. Durch diesen Deal sind die Erste Bank Group, Mehrheitseigentümer der BCR, und die SIF Muntenia in eine Reihe von Vereinbarungen eingetreten, darunter einen Aktienkaufvertrag, einen Aktien-Swapvertrag und eine Optionsvereinbarung über die Beteiligung von SIF Muntenia an der BCR ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK