Hier macht keine City-BKK mehr dicht!

Wir hatten es ja prophezeit: Es klappt nicht! (ArbG Hamburg 20. Kammer, Urteil vom 12.10.2011, 20 Ca 115/11)

Die City BKK ist „geschlossen“, hat aber noch Versicherte zu betreuen und kann ihre Mitarbeiter daher nicht loswerden. Eine Schließung ohne Folgen für irgendwen. So fallen Gesetz und Realität auseinander… Liz Collet bei Jus@Publicum hat das sehr philosophisch aufbereitet (und danke für die freundliche Erwähnung!).

Das Kätzchen beißt sich in den Schwanz – sozialrechtliche Logik: Kasse pleite, dichtmachen ohne Insolvenzverf ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK