Diese Gegenwehr kam eindeutig zu spät

Außergerichtlich war der Gegner nach einem Verkehrsunfall der festen Überzeugung, daß mein Mandant es war, der den Unfall verursacht hatte. Sein Haftpflichtversicherer teilte diese Auffassung nur bedingt und bezahlte den Schaden immerhin zur Hälfte.

Da weder mein Mandant noch ich diese Auffassung nachvollziehen konnte, reichte ich gegen den Gegner und seinen Versicherer Klage auf Zahlung des restlichen Betrages ein. Über das Gericht erhielt ich einige Zeit spä ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK