Dampf dir eine…

Mein Mann benutzt sie, einer unser besten Freunde benutzt sie und unsere Nachbarn verkaufen sie sogar, die E-Zigarette. Dabei wird kein Tabak verbrannt, sondern ein nikotinhaltiges Liquid verdampft. Eindeutiger Vorteil? Es gibt keinen blauen Dunst mehr der stinkt und die Mitmenschen belästigt. Aber könnte es mit dieser Dampferei bald vorbei sein?

Die EU überarbeitet derzeit die Tabakrichtlinie von 2001. Erster für Raucher entstehender Effekt ist der Verkauf von Zigaretten, die einfach ausgehen, wenn man nicht mehr an ihnen zieht. Vorgeschrieben sind diese ab dem 17.11.2011 europaweit. Dadurch sollen gefährliche Brände verhindert werden, weil zum Beispiel ein Raucher im Bett einschläft oder aber jemand achtlos eine Zigarette im Wald fallen lässt.

Derzeit bestehen Überlegungen, die elektronische Zigarette in diese Neuüberarbeitung der Richtlinie, deren erster Entwurf Anfang nächsten Jahres vorliegen soll, mit aufzunehmen.

Während der Spiegel in seiner Online-Ausgabe vom 13.12.2010 noch schrieb, dass es seinerzeit in Deutschland keine Bestrebungen bestünden, rechtlich gegen die elektronische Zigarette vorzugehen, hat das Verwaltungsgericht Frankfurt (Oder) – Az ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK