OLG Düsseldorf: Unwirksamkeit eines Vertrages zur Grundstücksübertragung bei gleichzeitig erklärtem Pflichtteilsverzicht

(Nicht nur) bei Grundstücksübertragungsverträgen weit verbreitet ist die Praxis, den Vertrag zunächst durch eine Vertragspartei beurkunden zu lassen, die dann für den anderen Vertragspartner als sogenannter "Vertre ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK