Krokodilstränen – Dokumentarfilm zu Drogenkonsum in Russland

Desomorphin ist ein synthetisch hergestelltes Opioid. Das Schmerzmittel hat ein starkes Abhängigkeitspotential und ist in Deutschland als nicht verkehrsfähiges Betäubungsmittel eingestuft. Wird Desomorphin intravenös verabreicht, setzt eine ca. zwei bis drei Stunden anhaltende Rauschwirkung ein.

In jüngerer Zeit mehren sich Berichte über Opiatabhängige in Russland, die selbst hergestelltes Desomorphin (Szenename “Krokodil” oder auch “Kroks”) konsumieren (siehe z.B. The Independent, 22.06.2011 und Spiegel Online, 09.07.2011) . Die Droge kann aus (in Russland rezeptfrei erhältlichen) Codein-haltigen Hustenmitteln, Feuerzeugbenzin, rotem Phosphor und anderen Haushaltschemikalien gewonnen werden. Die bei der Herstellung verwendeten Chemikalien wirken toxisch und führen bei der Injektion der gewonnenen Substanz zu schweren Gewebeschäden. Neben den äußerlich festzustellenden Abszessen und Nekrosen, treten – bei anhaltendem Konsum – fatale Organschädigungen auf; das Phosphor der selbst hergestellten Droge zersetzt die Knochen. Die Gewebe-zersetzende Wirkung brachte der Droge ihren Szenenamen ein.

“Kroks” findet unter russischen Opiatkonsumenten bereits seit Jahren rasche Verbreitung und ist als das “Heroin des armen Mannes” bekannt. “Kroks” ist für einen Bruchteil des Preises für Heroin herzustellen. Der russische Schwarzmarktpreis für Heroin ist aufgrund der drogenpolitisch erwirkten Verknappung des Stoffes stark gestiegen.

Dr. med ...

Zum vollständigen Artikel


  • Krokodil: The drug that eats junkies

    independent.co.uk - 7 Leser - Oleg glances furtively around him and, confident that nobody is watching, slips inside the entrance to a decaying Soviet-era block of flats, where Sasha is waiting for him. Ensconced in the dingy kitchen of one of the apartments, they empty the contents of a blue carrier bag that Oleg has brought with him – painkillers, iodine, lighter fluid, in...

  • KrokodilstränenDeutschland

    vice.com - 7 Leser - Russen sind die größten Heroinkonsumenten weltweit und eine Droge namens Krokodil vernichtet im Moment eine gesamte Generation.

  • KrokodilstränenDeutschland

    vice.com - 7 Leser - Es gibt Unmengen Theorien, weshalb Sibirien mit Betäubungsmitteln überflutet wird. Wir haben den lokalen Heroinumschlagplatz besucht und uns mit denen unterhalten, die sich dort mit ihren Drogen einde…

  • KrokodilstränenDeutschland

    vice.com - 6 Leser - Es gibt kaum Entzugskliniken in Russland und Substitute wie Methadon sind im gesamten Land verboten. Deshalb rücken christliche Sekten in dieses Vakuum vor und bieten den Junkies zumindest ein wenig H…

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK