Verfassungsrichter warnt vor sozialen Netzwerken!

Kein anderes Unternehmen ist momentan bei Datenschutzfragen häufiger in den Medien vertreten als das soziale Netzwerk Facebook. Hauptsächlich steht hierbei der aktuell mit dem deutschen TMG unvereinbare Like-Button in der Kritik. Selbst der im Zuge dieser Diskussion entwickelte sog. „2 Klick Button“ kann zwar für mehr, aber nicht für absolute Rechtskonformität sorgen.

Verfassungsrichter sieht Risiken

In die Diskussion um soziale Netzwerke hat sich nun auch der Präsident des Bundesverfassungsgerichts, Prof. Dr. Voßkuhle, zu Wort gemeldet, der die Nutzung von solchen sozialen Netzwerken laut Zeit.de eine

“risikogeneigte Tätigkeit”

nennt. Als Risikofaktor sieht Voßkuhle insbesondere auch die mangelnde Transparenz in Bezug auf die Datenverarbeitung durch derartige Netzwerke. Die Nutzer wüssten beispielsweise nicht, ob Daten nach der Löschung weiterhin aufbewahrt würden ...

Zum vollständigen Artikel

Was Facebook über Dich weiß

English version http://www.youtube.com/watch?v=kJvAUqs3Ofg Max Schrems hat seine persönlichen Daten von Facebook erstritten. Mittlerweile ist er weltberühmt. Der taz hat er seine Online-Akte gegeben, um ein Aufklärungsvideo daraus zu machen. Mehr unter http://taz.de/facebook



Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK