Die rechte und die linke Hand

In dieser Angelegenheit liegt uns ein schriftlicher Forderungsverzicht der Gegenseite vor, welche uns diesen unter Umgehung ihrer eigenen Inkassoanwälte hat zukommen lassen. Die Inkassoanwälte der Gegenseite hatten sich ja bekanntlich bei uns nach dem Sachstand erkundigt.

Heute schicken sie uns eine “aktuelle” Forderungsaufstellung, nachdem die vermeintliche Gläubigerin hi ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK